Event Guide: Das Nachtschleier Halloween Event

New World ist mittlerweile ein Jahr alt und dieses Jahr im Oktober erhalten wir, anstatt eines riesigen Truthahn-Bosses für ein Erntedankfest-Event, ein echtes Halloween Event. Dieses mal auch wieder mit Open World Boss!

Der Schleier lüftet sich

Halloween Event NPC und Kessel

Salvatore hat eine Menge zu erzählen

Das Halloween Event wird in New World auch Nachtschleier-Event genannt. In jeder Stadt findet ihr relativ Zentral einen großen Kessel mit grüner Eckelpampe und einem NPC namens „Salvatore“, der euch alles wichtige zum Event erklärt und auch wieder einen Event-Shop mit sich bringt. Ihr bekommt zu Beginn eine Quest die den gesamten Shop für euch freischaltet, ihr müsst dann nur Baalphazu zurück in die Unterwelt verbannen.

Bei Baalphazu handelt es sich um einen Open World Boss der auf gewissen Positionen in einer Region spawnen kann. Besiegt ihr diesen erhaltet ihr als Belohnung „Baalphazu-Sekret„. Dieses gebt ihr dann in den Kessel in einer der Städte und schon habt ihr die Quest abgeschlossen. Als Questbelohnung erhaltet ihr ein paar Nachtschleiermarken um im Event-Shop einkaufen zu gehen.

Ansonsten ist die Event-Routine immer die gleiche. Zum Open World Boss hingehen. Diesen umhauen. Sein Sekret erhalten und dieses beim Kessel abliefern. Dadurch erhaltet ihr dann Nachtschleierkessel-Kisten und in diesen sind immer ca. 10 Nachtschleiermarken für den Event-Shop enthalten, ein Waffenrezept und in den ersten drei Kisten zusätzlich 50-200 Taler.

Der Event-Shop

Im Nachtschleier-Shop findet ihr vor allem eines: Waffenrezepte. Sofern ihr Stufe 150 von 200 in einem der Waffenberufe erlangt habt und natürlich auch die Rohstoffe dafür habt, könnt ihr relativ günstig legendäre Waffen herstellen. Diese haben dann einen an Halloween angepassten Skin und einen Rüstwert von 600. Des Weiteren findet ihr wie immer einen Emote und Skins für Rüstungen, vor allem Helme.

Halloween Event Shop

Der Marquis des Terrors: Baalphazu

Bei Baalphazu handelt es sich um eine Abwandlung von Isabell dem Endboss aus der Expedition Sturmwind. Allerdings hat er ein eigenes Model bekommen. So schwebt er auf Ranken-Flügel durch die Gegend und verursacht am meisten Schaden in dem er, ähnlich Isabell, jeweils einmal mit einem seiner Flügel hintereinander zuschlägt. Des Weiteren spawnt er Trash-Mobs in Form von Kürbismonstern, sogenannte Kürbiskinder.Halloween Event Open World Boss BaalphazuEr besitzt etwas ähnliches wie ein Block-Meter unterhalb seiner Trefferpunkte-Leiste. Dieses reduziert sich automatisch durch verursachten Schaden, aber vor allem in dem man seine Kürbiskinder tötet und die dadurch entstehenden Kürbisköpfe nimmt und auf ihn wirft. Ist das Block-Meter erschöpft kauert er kurz auf dem Boden um seine Kräfte zu sammeln. Genau in diesem Zeitfenster erhält er ca. 5x mehr Schaden als sonst.

Es ist aber zur Obacht geraten. Baalphazu besitzt einen Angriff der sehr ähnlich aussieht. Hier kauert er auch kurz auf dem Boden, aber er fügt kurz hintereinander (ca. 3-4 Ticks) einen Flächenangriff um sich herum zu. Dieser kann Charaktere sehr leicht töten und ihr verursacht nicht den fünfachen Schaden in dieser Zeit. Also entweder habt ihr einen Heiler dabei, Blockt die Angriffe oder ihr habt das Camp in der Nähe aufgebaut ist, damit man einen nahen Wiederbelebungspunkt hat, um so schnell wie möglich wieder in den Kampf einzusteigen.

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär

Halloween Event Boss Location

Dieses mal wird der Event-Boss markiert

Eigentlich ist das Event super gestaltet. Der Open World Boss wird mittels Marker in den jeweiligen Regionen angezeigt. Es sind immer mindestens zwei Bosse anwesend, sodass man ihn einfach nacheinander bekämpfen kann. Und, dass ist für mich immer am wichtigsten: Es gibt kein künstliches Limit. Man kann also soviel Sekret sammeln und eintauschen wie man will.

Es könnte ein perfektes Event sein, WENN da nicht das Problem wäre, dass das Spiel niedrig-stufige Charaktere ausschließt. Es gibt keinerlei Event-Aktivität für unter Stufe 60 Charaktere, um sich die Nachtschleiermarken zu verdienen. Man hätte für Neulinge wenigstens sowas wie „Trick or Treat“ einbauen können, wo man einfach pro Tag einmal ein oder mehrere Gasthäuser besuchen kann um eine festgesetzte Anzahl an Nachtschleiermarken pro Tag zu bekommen, um sich wenigstens ein paar der Gegenstände aus dem Event-Shop zu verdienen.

Fazit: Dennoch gelungen!

Trotz dieser einen Schwäche ist das Halloween Event von New World dennoch für mich eines der besseren Events. Die meisten Charaktere sind nach einem Jahr bereits auf der maximalen Stufe 60 und Wiederkehrer als auch Neulinge hatten vor dem 18. Oktober ein etwas zwei Wochen anhaltendes Extra-XP-Event. Darüber hinaus läuft das Event noch bis zum 01. November, also noch genügend Zeit die letzten Stufen reinzuholen und mitzumachen.

Und für alle die es dennoch nicht schaffen gibts im New World Shop kostenfreie Kostüme und sogar für Halloween einen passenden Twitch Drop.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

11 − sechs =