Beispielcharakter – Heatstroke, die Magierin

Privilegiert

So bezeichnet man Personen wie mich. Als Mensch mit einem besonderen Talent geboren zu sein, dass einen Wertvoller macht als sein eigenes Gewicht aus purem Gold.
Dabei war mein Debüt auf der Bühne des Lebens alles andere als das. Ich wurde in der Gosse geboren. Neben ein paar Mülleimern muss ich meiner Mutter aus dem Schoss geplumpst sein. Ich wurde von ihr zurückgelassen.

magierinOTDoch das Schicksal wollte es das ich von Marv entdeckt wurde. Ein Troll dessen größe nur noch von seiner Gutmütigkeit überschattet wurde, was wohl einer der Gründe dafür war das er es nie zu etwas gebracht hatte. Er meinte immer das ich damals in eine seiner großen Trollhände gepasst hätte und sogar noch platz für zwei bis drei Geschwister gehabt hätte.

Die Zeit auf der Strasse war hart, besonders wenn man ohne SIN in Puyallup festsitzt. Saurer Regen und Asche sind nicht die besten Bedingungen um aufzuwachsen. Ein Glück wohnten wir nahe zur Grenze von Fort Lewis in einem der Obdachlosen Lager, wobei Glück auch wieder relativ war wenn man die ganze Diskriminierung als SINloser in kauf nehmen musste.

Ich erwachte kurz nach meinem 8. Geburtstag, zumindest meint das Marv. Ich kann mich nur noch daran erinnern wie ein Ganger brennend aus unserem Zelt lief.
Ein Jahr später kam so ein Schlipsträger über die Grenze und suchte nach „Talenten“. Marv hätte ihn beinnahe die Zähne eingeschlagen, weil er ihn für einen von der Mafia gehalten hatte der sonst was mit Kindern anstellt.

Er nannte sich nur Mr. Johnson, später nannte ich ihn nur noch John.

Damals gehörte er noch zu irgendeiner Mediengruppe, heute nennen sie sich Horizon. Es stellte sich heraus dass er wirklich eine Art Talentscout war. Er suchte nach unentdeckten magischen Aktiven, die sie in ihre Reihen rekrutieren wollten. Man bot mir Obdach, Schulbildung und natürlich eine magische Ausbildung an. Das volle Programm, es gab nur einen Haken, Marv konnte nicht mit. Er war ein dreckiger Troll-Squatter, ein niemand, dumm wie 2,50 Meter Feldweg und genauso groß.

Ich ließ ihn zurück, zumindest redete ich mir das ein und genoss eine der besten Ausbildungen die es für Geld zu kaufen gab. Es stellte sich heraus dass ich eine starke magische Begabung hatte und so wurde ich eine hermetische Magierin. Ich hatte Bestnoten in meinem thaumaturgischen Studium.

Es gab nur ein Problem. Du kriegst das Mädchen von der Strasse, aber die Strasse nicht aus dem Mädchen. Ich hatte bei einer Präsentation meiner Kräfte etwas übertrieben und dabei einen der Vorstände beinnahe getötet. Geröstet wie ein Schwein das er war. John kam nach den ganzen Debakel auf mich zu. Er meinte, da ich ja keine Identität habe könnte man mich nicht belangen, aber genauso gut könnte man mich einfach verschwinden lassen. Aber  meine magische Begabung rettete mir das Leben, wie so oft.

Ich war mein Gewicht in Gold wert. Sie arrangierten alles. Nun bin ich ein „externer Mitarbeiter“, an der Leine von Horizon. Ein unabhängiger Aktivposten. Was auch immer unabhängig bedeuten sollte. Ich erledige die Drecksarbeit für sie,… vornehmlich. Sie zahlen nicht mehr so gut wie früher und irgendwie muss ich ja für Marv das Apartment und medizinische Betreuung bezahlen, ich konnte ihn einfach nicht zurücklassen.


Beispielcharakter-Magierin (202)

Magierin (Charakterbogen) (185)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.